27.09.2017
ChainMaster erweitert Steuerungsserie CM-820 um 12-ch Steuerung
Modular und Flexibel einsetzbar

Die Chain­Mas­ter Büh­nen­tech­nik GmbH erwei­tert auf Grund der hohen Nach­fra­ge die bewähr­te Steue­rungs­se­rie CM-820 um einen 12-Kanal Con­trol­ler für direkt­ge­steu­er­te Ket­ten­zü­ge nach BGV-D8/DGUV V54 und D8plus.

Die link­ba­re Steue­rungs­ein­heit für 12 Ket­ten­zü­ge besteht aus einem kom­pak­ten und robus­ten 19“ Stahl­blech­ge­häu­se mit 6 HE. Front­sei­tig sind über­sicht­li­che Rich­tungs­vor­wahl­schal­ter mit LED-Rich­tungs­vor­wahl­an­zei­ge ange­ord­net, auf der Rück­sei­te befin­den sich 3 Mul­ti­core-Aus­gän­ge für je vier Antrie­be bis zu 1kW Motor­leis­tung und 2 Schu­ko-Steck­do­sen für exter­ne Ver­brau­cher.

Wei­te­re Pro­dukt­fea­tures sind neben einer inte­grier­ten Pha­sen- und Dreh­feld­über­wa­chung ein Haupt­schütz für das GO-Signal und ein über­wach­ter Not-Aus-Schütz. Alle Betriebs­zu­stän­de wer­den auf der Front­plat­te über LED’s ange­zeigt. Das für den Link­be­trieb not­wen­di­ge Zube­hör ist im Lie­fer­um­fang erhal­ten.

Mit der Steue­rungs­se­rie CM-820 kön­nen auch her­an­wach­sen­de Unter­neh­men Pro­jek­te mit stei­gen­den Anfor­de­run­gen und erhöh­ter Antriebs­zahl rea­li­sie­ren. Koope­ra­tio­nen mit Part­ner­fir­men oder die Zumie­tung von zusätz­li­chen Steue­run­gen sind eben­so ohne wei­te­res mög­lich, wie die Ver­wen­dung als Ein­zel­lö­sung für klei­ne­re Anwen­dun­gen.

zurück