From Moscow With Love – 54 x VarioLift BGV-C1 SIL3 für den Kreml State Palace

From Moscow With Love – 54 x VarioLift BGV-C1 SIL3 für den Kreml State Palace

25 Jahre seit Markteinführung der ChainMaster Produkte hat sich das sächsische Unternehmen zu einem der weltweit führenden Hersteller für Hebetechnik in der Veranstaltungsbranche entwickelt und bietet ein umfangreiches Produktspektrum für sämtliche Anforderungen vom Einrichtbetrieb über komplexe szenische Bewegungen bis hin zu vollständiger Automatisierung von Vorstellungen in Theatern und Opernhäusern rund um den Globus.

2004 gründete ChainMaster das Consulting Office Russia / EAEU unter der Leitung von Slawa Serdyukov. In den vergangenen 15 Jahren wurde das Vertriebsnetz ausgebaut und zahlreiche Projekte erfolgreich realisiert, darunter unter anderem die Zaryadye Concert Hall, das Helicon Theater oder die Olympischen Spiele 2014 in Sotchi.

Ein weiteres herausragendes Projekt im Bereich Theaterinstallation ist die Renovierung der Obermaschinerie im Kreml Staatspalast Theater Moskau. Schon 2003 lieferte ChainMaster ein Kettenzugsystem mit Computersteuerung, welches 2018 nach 15 Jahren zuverlässiger Arbeit durch das aktuelle XYZ Control System nach SIL3 ersetzt wurde. Die Installation umfasst 40 ChainMaster VarioLifts BGV-C1 SIL3 mit einer Traglast von 500kg und stufenlosregelbarer Geschwindigkeit von 0–19m/min bei einer Hubhöhe von 35m.

Das für szenischen Betrieb zertifizierte XYZ Control System wurde auf Kundenwunsch modifiziert und besteht aus zwei unabhängig voneinander arbeitenden Bedieneinheiten, die an mehreren Steckstellen im Theater angeschlossen werden können. Dieses Jahr erweiterte das Theater die Kettenzuganlage um weitere 14 baugleiche Antriebe auf eine Gesamtanzahl von 54 Kettenzügen. Die technische Ausführung wurde durch die Partnerfirmen SIM und Stroyscirc durchgeführt und soll bis Ende des Jahres beendet sein.

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy